C++ : Einstieg für Anspruchsvolle by André Willms

By André Willms

Show description

Read Online or Download C++ : Einstieg für Anspruchsvolle PDF

Similar programming: programming languages books

Objektorientierte Programmiersprache C++: Vollständige Einführung anhand von Beispielen (VDI-Buch) (German Edition)

In diesem Werk werden alle Aspekte der Sprache C++ behandelt, deshalb ist das Buch ebenso für Einsteiger, mit oder ohne Vorkenntnisse über eine andere Programmiersprache, als auch für Umsteiger von anderen Programmiersprachen bzw. C-Programmierer geeignet. Die Darstellung der Sachverhalte erfolgt knapp und systematisch, die Beispiele sind kurz, prägnant und compiler- unabhängig und auf allen Rechnern mit C++ 2.

Extra resources for C++ : Einstieg für Anspruchsvolle

Sample text

Die Antwort ist etwas frustrierend, aber die dritte Anweisung wird ausgeführt, nur was sie bewirkt, ist undefiniert. Theoretisch könnte sie in einem ansässigen Versandhandel drei Waschmaschinen bestellen. Deswegen sollten solche Zuweisungen vermieden werden, es sei denn, Sie sind sich sicher – und zwar hundertprozentig sicher – dass das Ziel der Zuweisung tatsächlich ein nichtkonstanter Typ ist. FS  FRXW  S  HQGO Das Fragment lässt sich nicht nur einwandfrei kompilieren, es läuft auch korrekt.

Dann schauen Sie doch einmal genau hin und zählen Sie auf, was diese Anweisung macht, beziehungsweise, was sie nicht macht. Nun, zunächst einmal erzeugt die Anweisung ein 3ULP*HSUXHIW-Objekt S und initialisiert es mit 18. Im verantwortlichen Konstruktor wird SUXHIH3ULP aufgerufen und das Ergebnis in PBLVW3ULP gespeichert. Aber was macht die Anweisung nicht? Sie greift nicht auf das Ergebnis von SUXHIH3ULP zu. Wenn im weiteren Verlauf LVW3ULP nicht mehr aufgerufen wird (und die Wahrscheinlichkeit dafür ist nicht gering), dann haben wir den Wert von PBLVW3ULP umsonst berechnet und damit Laufzeit verschenkt.

44 Eine verschachtelte Klassendefinition FODVV $XVVHQ ^ SXEOLF FODVV ,QQHQ ^ ` ` Von beiden Klassen können Objekte angelegt werden: $XVVHQ D $XVVHQ,QQHQ L Eine Objekterzeugung von ,QQHQ ist nur deswegen möglich, weil ,QQHQ im öffentlichen Bereich von $XVVHQ definiert wurde und daher außerhalb der äußeren Klassendefinition zugänglich ist. Bei Bedarf kann dieser Zugriff durch Verlagerung der ,QQHQ-Definition in den geschützten oder privaten Bereich der äußeren Klasse eingeschränkt werden. ODSSW ` ` YRLG INW$XVVHQ ^ ,QQHQ L LPBSULYDW   *HKW QLFKW ` ` Die Methode INW,QQHQ der Klasse ,QQHQ definiert ein Objekt der Klasse $XVVHQ und greift auf dessen privates Attribut PBSULYDW zu.

Download PDF sample

Rated 4.93 of 5 – based on 39 votes