Die Biomedizinkonvention des Europarates: Humanforschung - by Wiltrud C. Radau

By Wiltrud C. Radau

Die Biomedizinkonvention des Europarates erlässt völkerrechtlich verbindliche Regelungen für die Human- und Embryonenforschung, Organtransplantation, Genanalyse und -therapie. In Deutschland ist die Konvention äußerst umstritten. Aus Angst, das verfassungsrechtlich gebotene und gesetzlich gewährleistete Schutzniveau könnte unterlaufen werden, wird ein Beitritt überwiegend abgelehnt. Die vorliegende Schrift analysiert, untersucht und vergleicht.

Show description

Read Online or Download Die Biomedizinkonvention des Europarates: Humanforschung - Transplantationsmedizin - Genetik, Rechtsanalyse und Rechtsvergleich (MedR Schriftenreihe Medizinrecht) (German Edition) PDF

Similar health & medical law books

Extreme prematurity

Severe Prematurity examines the arguable matters surrounding the scientific administration of this staff of neonates by means of the intervention of recent neonatal extensive care. The foregoing of life-sustaining remedy is of specific value. the subject material is particularly proper due to the alarming raise in a number of and preterm births as a result of the raise in ladies who're present process assisted reproductive strategies and the big elevate in untimely exertions.

Expert Witnessing and Scientific Testimony: Surviving in the Courtroom

Easily placed, the first function of the specialist witness is to clarify and easy a fancy technical or clinical factor. In perform, there are damaging and features that needs to be thought of prior to committing to the function. In an immense case suing for giant greenback quantities witnesses can count on to have their lifestyles heritage opened up like a roadmap for the realm to work out.

Nephrology For Lawyers (Medic0-Legal Practitioner Series)

This article is aimed almost always at these within the criminal career who care for scientific negligence. It units out in easy language information of the constitution and serve as of the kidneys and urinary tract,the leader tools of research of kidney illness, and the typical issues which confront the renal surgeon.

Organ Shortage: Ethics, Law and Pragmatism (Cambridge Law, Medicine and Ethics)

Organ scarcity is an ongoing challenge in lots of nations. The useless demise and affliction that have resulted necessitate an research into strength recommendations. This exam of latest moral capability, either functional and policy-oriented, of decreasing the shortfall in organs attracts at the reports of a variety of international locations.

Additional resources for Die Biomedizinkonvention des Europarates: Humanforschung - Transplantationsmedizin - Genetik, Rechtsanalyse und Rechtsvergleich (MedR Schriftenreihe Medizinrecht) (German Edition)

Sample text

Zur Expansion der Rechtssubjektivität im Problembereich von Medizin- und Gentechnik Denninger, Neue Rechte , 1989, S. 148. Benda, Erprobung der Menschenwürde am Beispiel der Humangenetik, 1985, S. 210 f. Lerche, Verfassungsrechtliche Aspekte, 1986, S. 89 ff. 30 § 2 Zentrale Grundrechte in der Biomedizin qualifizieren iSt. l'" Während auf nationalstaatl icher Ebene trotz aller Uneinigkeit hinsichtlich der Begrenzung des Freiheitsgebrauchs die Forschungsfreiheit als absolutes Recht garantiert ist, finden sich auf europäischer Ebene lediglich Ansätze für ihren rechtli chen Schutz.

1,2000, Art. 5 Abs. 3 Rn. ; Oppermann, Forschung und Lehre, 1989, S. 815 . III. Forschungsfreiheit 29 mit Grundrechten Dritter oder anderen verfassungsrechtlich geschützten Werten zu Korrekturen zwingt. Im Bereich der Biomedizin übernehmen vor allem die Menschenwürdegarantie, das allgemeine Persönlichkeitsrecht sowie das Lebensrecht die Rolle des für die Beschränkung des Forschungsgrundrechts erforderlichen Gegengewichts. Allerdings scheint insbesondere im Bereich der Humangenetik fraglich , inwieweit die einschlägigen Verfassungspositionen in ihrer bisherigen Interpretation in der Lage sind, den Gefährdungen der biomedizinischen Entwicklung zu begegnen.

79 (112) ; 47, S. 327 (370); 88, S. 129 (136) ; 90, S. ). Losch , Verantwortung der Wissenschaft, 1993, S. 626. Pernice, in: Dreier, GG, Bd, I, 2000 , Art. 5 Abs. 3 Rn. 26. Häberle , Freiheit der Wissenschaften , 1985, S. ; Oppermann, Forschung und Lehre, 1989, S. 815; Friauf, Rechtsgutachten, 1994, S. 109. Umfassend zur Wissenschaftsfreiheit in Deutschland Spickhoff, Freiheit und Gren zen der medizinischen Forschung, 2005 , S. 16 ff. Friauf, Rechtsgutachten, 1994, S. 94; Scholz , in: Maunz/Dürig, GG, Bd.

Download PDF sample

Rated 4.85 of 5 – based on 17 votes