Die Entwicklung ökonomischer Begriffe im Jugendalter: Eine by Annette Claar

By Annette Claar

Auf der Grundlage des ausführlich dargestellten strukturgenetischen Ansatzes zur Begriffsentwicklung wird der Entwicklungsverlauf einiger zentraler ökonomischer Begriffe wie Geld, Preise und revenue sowie des Verständnisses ökonomischer Systeme wie encumbered, financial institution und Fabrik rekonstruiert. Die formulierten Entwicklungssequenzen basieren auf systematisch erhobenen und ausgewerteten Interviewdaten von Kindern und Jugendlichen im regulate zwischen 10 und 19 Jahren. Am konkreten Beispiel der untersuchten Begriffe wird diskutiert, inwieweit die späteren Begriffe der Kinder und Jugendlichen durch Verallgemeinerung, Differenzierung und wechselseitige Integration früherer Begriffe hervorgehen und welche Rolle die soziale Vermittlung begriffsbezogener Informationen bei der Begriffsentwicklung spielt.

Show description

Read or Download Die Entwicklung ökonomischer Begriffe im Jugendalter: Eine strukturgenetische Analyse (Lehr- und Forschungstexte Psychologie) (German Edition) PDF

Similar psychology & counseling books

System and History in Philosophy

The booklet starts with the matter of the connection among systematic philosophy and the heritage of philosophy. Why does philosophy connect loads value to background? attention of this question is a vital a part of metaphysics, and it has very important results for the method of either heritage and philosophy.

Pensamiento y Lenguaje, 3rd Edition

El presente libro constituye una compilación de trabajos consagrados a los problemas filosóficos más importantes relativos al pensamiento y al lenguaje. El libro ha sido preparado bajo l. a. dirección de Dimitri Pavlovich Gorski.

Contenido:

Origen del lenguaje y su papel en los angeles formación del pensamiento (A. G. Spirkin)
Lenguaje y conocimiento (D. P. Gorski)
Acerca de los angeles correlación existente entre el lenguaje y el pensamiento (V. Z. Panfílov)
Las formas lógicas y su expresión en el lenguaje (A. S. Ajmánov)
La palabra y el concepto (V. M. Boguslavski)
La naturaleza del juicio y sus formas de expresión en el lenguaje (P. V. Kopnin)
La forma y el contenido en el lenguaje (E. M. Gálkina-Fedoruk)

Fact and Fable in Psychology

A gaggle of difficulties that looks conspicuously within the current quantity, and in to this point contributes to the health of its identify, has bought a substantial curiosity at the a part of the general public at huge. Such curiosity turns out liable to take its clue from the job of these who bring in startling revelations at the foundation of surprising psychic reviews, and who supply promise of revealing different worlds than the single with which good judgment and customary sensation acquaint us, instead of from the wary and constant result of critical scholars in learn or in laboratory.

Time for Change: Tracking Transformations in Psychoanalyses - The Three-Level Model (IPA: Psychoanalytic Ideas and Applications)

How do we, analysts, overview no matter if research is producing differences in our sufferers? Time for swap: monitoring ameliorations in Psychoanalyses. The Three-Level version makes a speciality of the query of ways to monitor alterations in psychoanalysis. The IPA undertaking Committee on scientific commentary and checking out deals a device, a heuristic, or a consultant for refining, conceptualizing, and systematizing medical observations approximately sufferer variations: The Three-Level version for watching sufferer modifications (3-LM).

Extra resources for Die Entwicklung ökonomischer Begriffe im Jugendalter: Eine strukturgenetische Analyse (Lehr- und Forschungstexte Psychologie) (German Edition)

Example text

Assimilation und Akkommodation sind bei jedem Erkenntnisakt des Individuums wirksam, wenn auch von Fall zu Fall die Assimilation mehr oder weniger leicht gelingen und die Ak- Genetische Kognitionstheorie 43 kommodation mehr oder weniger ausgepragt sein kann. So erfordert beispielsweise jeder Versuch des Sauglings, einen Gegenstand zu greifen, eine zumindest minimale Anpassung seiner Greif-Bewegungen an den Gegenstand. , der Versuch der Assimilation des Gegenstandes an das Greif~Schema erfordert minimale Akkommodationen des Schemas selbst.

Es ist moglich, daB die Entwicklung nicht auf einen von allen "entwickelten" Personen geteilten Zielbegriff hinauslauft. B. "Armut und Reiehtum", oder "Umwelt" und "Technik", muB man von altemativen Siehtweisen auch bei Erwachsenen ausgehen, die gewissermaBen unterschiedliche gesellschaftliehe Stellungnahmen darstellen. Verschiedene Siehtweisen des gleiehen Sachverhaltes existieren bisweilen nicht einfach nur parallel zueinander; sie konnen jeweils mehr oder weniger charakteristische Siehtweisen einer sozialen Gruppe, Gesellschaft oder Kultur sein.

Welche Aspekte die aktuelle Bedeutung ausmachen, hangt yom situativen und sprachlichen Kontext der Verwendung ab (s. Hormann, 1978; Seiler, 1984). B. 1985b, 1988a) die Allgemeingiiltigkeit von Begriffen ein. h. das Verstandnis, das es in bezug auf spezifische Sachverhalte ausgebildet hat, sind danach grundsatzlich von idiosynkratischem Charakter. Das gesamte System aus Merkmalen und hergestellten Beziehungen, die ein Begriffsverstandnis ausmachen, ist jeweils fUr die einzelne Person einzigartig.

Download PDF sample

Rated 4.50 of 5 – based on 21 votes