Duale Reihe Neurologie by Karl F. Masuhr

By Karl F. Masuhr

Show description

Read or Download Duale Reihe Neurologie PDF

Similar neurology books

The Sticky Synapse: Cell Adhesion Molecules and Their Role in Synapse Formation and Maintenance

During the last few years, a variety of assorted phone adhesion molecules (CAMs) were pointed out which are vital for synapse formation and upkeep. fresh examine, although, has additionally published that many synaptic connections are hugely dynamic and never as reliable as before everything notion.

Peptidases and Neuropeptide Processing, Volume 23: Volume 23

The volumes during this sequence comprise modern concepts major to a selected department of neuroscience. they're a useful reduction to the scholar in addition to the skilled researcher not just in constructing protocols in neuroscience yet in disciplines the place learn is changing into heavily with regards to neuroscience.

Clinical Neuroradiology: A Case-Based Approach (Cambridge Medicine (Hardcover))

A really interdisciplinary scientific textual content, medical Neuroradiology investigates the structure-function dating for significant CNS illnesses, illustrated by way of contemplating real scientific circumstances. Authored via a number one neuroradiologist, this landmark e-book offers neuroradiologists with scientific neurological correlates and neurologists with imaging correlates for all key neurological stipulations.

Additional resources for Duale Reihe Neurologie

Example text

44, S. 78). Die Ausdehnung einer mit der Pupillenstörung einhergehenden Schweißsekretionsstörung gibt ebenfalls einen Hinweis auf die Läsionshöhe (Tab. 3). 7 Horner-Syndrom rechts Efferente Pupillenstörungen fallen immer durch eine Anisokorie auf. Ursache einer absoluten Pupillenstarre (Abb. 6) ist die Läsion parasympathischer Fasern des N. oculomotorius, z. B. bei intrakraniellem Druckanstieg (vgl. S. 112). Eine einseitig weite lichtstarre Pupille ist immer verdächtig auf eine intrakranielle Raumforderung (S.

Neuroanatomische Grundlagen: Die Neurone der beiden Netzhauthälften trennen sich im Chiasma opticum: die Axone der nasalen Retinahälfte kreuzen, die der temporalen Hälfte verlaufen homolateral. Der Tractus opticus, der die Neurone der nasalen Retinahälfte des kontralateralen und die der temporalen Retinahälfte des homolateralen Auges führt, endet im Corpus geniculatum laterale, wo die Umschaltung auf das vierte Neuron erfolgt (Neuron 1 = Photorezeptoren, Neuron 2 = Bipolarzellen, Neuron 3 = Ganglienzellen des Nervus bzw.

In einem Viertel der Fälle bleibt die Ätiologie unklar. Doppelseitige Abduzenslähmungen können von einem Ponsgliom hervorgerufen werden, das sich bei Kindern häufiger als bei Erwachsenen findet, ferner durch eine Meningitis bzw. Meningeosis neoplastica, Wernicke-Enzephalopathie oder Polyradikuloneuritis Guillain-Barré. Darüber hinaus kommen toxische Polyneuropathien (z. B. unter Vincristin-Behandlung) infrage. Ätiopathogenese: Die Abduzensparese ist die häufigste isolierte Parese okulomotorischer Hirnnerven.

Download PDF sample

Rated 4.32 of 5 – based on 10 votes