Einführung in die Programmiersprache C++ (German Edition) by Wolfgang Tölle, Falko Bause

By Wolfgang Tölle, Falko Bause

Dieses Buch wendet sich an alle, die die Programmiersprache C, insbesondere deren Erweiterung C++, kennenlernen und effizient einsetzen wollen. Sowohl die Grundlagen der C-Programmierung als auch die besonderen positive factors, die C++ bereitstellt (Konzept der Klassen, objektorientierte Programmierung, abgeleitete Klassen, Operator Overloading), werden schrittweise und vollständig erarbeitet. Das Buch ist aus Vorlesungen hervorgegangen, die die Autoren an d er Universität Dortmund gehalten haben.

Show description

Read Online or Download Einführung in die Programmiersprache C++ (German Edition) PDF

Best programming: programming languages books

Objektorientierte Programmiersprache C++: Vollständige Einführung anhand von Beispielen (VDI-Buch) (German Edition)

In diesem Werk werden alle Aspekte der Sprache C++ behandelt, deshalb ist das Buch ebenso für Einsteiger, mit oder ohne Vorkenntnisse über eine andere Programmiersprache, als auch für Umsteiger von anderen Programmiersprachen bzw. C-Programmierer geeignet. Die Darstellung der Sachverhalte erfolgt knapp und systematisch, die Beispiele sind kurz, prägnant und compiler- unabhängig und auf allen Rechnern mit C++ 2.

Extra resources for Einführung in die Programmiersprache C++ (German Edition)

Sample text

B. c als char· deklarieren können. Da einige Linker in den 50er Jahren entwickelt wurden, prüfen diese die Typangaben nicht auf Konsistenz, so daß Fehler erst während der Laufzeit des Programmes 54 6 Funktionen auftreten und dann manchmal nur schwer zu lokalisieren sind. o. 8. c. o 55 7 STRUCTURES Es ist bereits bekannt, daß ein Vektor eine Zusammenfassung von Elementen desselben Typs ist; eine Structure ist nun ein Aggregat von Elementen beliebigen Typs. Eine Structure beschreibt somit eine Kollektion von (einer oder mehreren) Variablen möglicherweise verschiedenen Typs, die zusammengruppiert sind unter einem einzigen Namen (Structures sind in anderen Programmiersprachen, etwa Pascal, besser bekannt als Records).

Hinweis für den Compiler, daß extern eine Funktion string_output definiert ist. Hierbei müssen der Ergebnistyp und die Typen der Parameter angegeben werden. */ char* text = "Hallo"; mainO { string_outputO; bereits übersetzen. c angegeben werden, daß die globale Variable text an anderer Stelle definiert ist. h. in einer Datei ablegen. Diese Datei kann in alle anderen Dateien eingefügt werden. h eingetragen. h) nicht unter dem üblichen Directory /usr/include/CC steht, sondern unter dem Directory, unter dem das Programm aufgerufen wird bzw.

C++ bietet hierfür die Operatoren new und delete an. Durch new wird ein Objekt vom angegebenen Typ kreiert. Das Ergebnis von new ist ein Pointer auf das kreierte Objekt. Ein durch new kreiertes Objekt existiert solange, bis es explizit durch delete gelöscht wird. Damit wird verhindert, daß der bei einer Definition reservierte Speicherplatz nach Verlassen des entsprechenden Blockes freigegeben wird. Bemerkung: Die Deklaration von new und delete sieht folgendermaßen aus: void· void operator new(long); operator delete(void·); Wird new aufgerufen und steht nicht mehr genügend Speicherplatz zur Verfügung, so wird üblicherweise NIL (also der Wert 0) zurückgegeben.

Download PDF sample

Rated 4.22 of 5 – based on 25 votes