Objektorientierte Programmierung, 1st Edition by Dr. rer. nat. Helmut Eirund (auth.)

By Dr. rer. nat. Helmut Eirund (auth.)

Show description

Read or Download Objektorientierte Programmierung, 1st Edition PDF

Best object-oriented design books

Building Java Enterprise Systems with J2EE

The sensible attitude of creating Java firm structures with J2EE offers the conceptual heritage and wealth of code examples had to truly gather structures in an invaluable demeanour with the J2EE applied sciences. additionally, this ebook demonstrates how the applied sciences supplement and construct on most sensible of each other through evolution of a cohesive and actual pattern program.

Beginning Perl (Expert's Voice in Open Source)

This can be a booklet for these folks who believed that we didn’t have to research Perl, and now we all know it truly is extra ubiquitous than ever. Perl is very versatile and robust, and it isn’t frightened of internet 2. zero or the cloud. initially touted because the duct tape of the web, Perl has given that advanced right into a multipurpose, multiplatform language current completely all over: heavy-duty internet functions, the cloud, structures management, ordinary language processing, and fiscal engineering.

Developing Modular-Oriented Simulation Models Using System Dynamics Libraries (SpringerBriefs in Electrical and Computer Engineering)

This SpringerBrief introduces the advance and sensible software of a module-oriented improvement framework for area particular system-dynamic libraries (SDL approach), which might be utilized in the simulation of multi-causal and dynamic relationships on diverse degrees of an undefined, for instance the development undefined.

Additional info for Objektorientierte Programmierung, 1st Edition

Sample text

PASCAL, MODULA, C, C++) wird ein Typ gerade den Variablen in einer expliziten Deklaration zugewiesen und legt fest, wie der Wert einer Variablen interpretiert und manipuliert werden kann. B. LISP, SMALLTALK) ist dies gerade nicht der Fall. Dort werden die Typinformationen nicht mit der Variablendeklaration abgelegt, sondem der Wert einer Variablen enthiilt seine Typinformationen. B. "Variable ist ein int-Wert") ist hier nicht mehr moglich. Es muB jetzt heiBen: "an einer bestimmten Stelle des Programmablaufes hat die Variable einen int-Wert".

Beim Erzeugen bzw. Loschen von benutzerkontrollierten Objekten dieser Klasse werden dann die klassenspezifischen Operatoren aufgerufen. h> class Memory { public: Memory (int) ; void* alloc(int); void dealloc(void* p); }; fUr den Typ size_t, der aber nur bei der Deklaration von new genutzt wird. Klasse zur Definition einer eigenen Speicherverwaltung. Speicherbereich und Verwaltungsinfo. legt Memory-Objekt mit int groSem Speicher fest. testet auf Oberlauf und liefert Zeiger auf int groBen freien Speicherbereich in einem Memory-Objekt.

Die verschiedenen Abstufungen der Polymorphie werden wir im folgenden kennenlemen. 1 Statische versus dynamische Typisierung Bei den Vorteilen der beiden Typisierungsarten (statisch vs. dynamisch) stehen Effizienz und Fehlererkennung auf der einen Seite der Flexibilitiit der Programmentwicklung auf der anderen Seite gegenuber. Der Vorteil bei der Verwendung von Polymorphie liegt auf der Hand: der Programmierer muB nicht mehr die gesamte verwendete Typmenge ubersehen und hat somit groBere Freiheiten bei der Codierung.

Download PDF sample

Rated 4.66 of 5 – based on 48 votes