Objektorientierte Programmierung in Oberon-2 (German by Hanspeter Mössenböck

By Hanspeter Mössenböck

Der Autor führt den Leser von den Grundlagen objektorientierter Programmierung über Entwurfs- und Codierungstechniken hin zu einer realistischen Fallstudie in shape eines objektorientierten Fenstersystems mit textual content- und Grafikeditor. In UML-Notation wird gezeigt, wofür sich objektorientierte Programmierung eignet und welche Probleme guy mit ihr lösen kann. Als Programmiersprache wird Oberon-2 verwendet, ein moderner Nachfolger von Pascal. Die dritte Auflage enthält neue Kapitel über Entwurfsmuster und Kontrakte, ein erweitertes Kapitel über Frameworks sowie ein Glossar.
Die beigefügte CD-ROM enthält Oberon-2-Compiler für home windows 95/NT, PowerMac und LINUX. Weitere Oberon-2-Compiler sind von der ETH Zürich erhältlich.

Show description

Read or Download Objektorientierte Programmierung in Oberon-2 (German Edition) PDF

Similar object-oriented design books

Building Java Enterprise Systems with J2EE

The sensible perspective of creating Java firm platforms with J2EE offers the conceptual heritage and wealth of code examples had to really gather structures in an invaluable demeanour with the J2EE applied sciences. in addition, this ebook demonstrates how the applied sciences supplement and construct on best of each other through evolution of a cohesive and genuine pattern program.

Beginning Perl (Expert's Voice in Open Source)

This can be a publication for these folks who believed that we didn’t have to examine Perl, and now we all know it truly is extra ubiquitous than ever. Perl is very versatile and strong, and it isn’t frightened of net 2. zero or the cloud. initially touted because the duct tape of the web, Perl has given that advanced right into a multipurpose, multiplatform language current totally far and wide: heavy-duty net purposes, the cloud, structures management, common language processing, and monetary engineering.

Developing Modular-Oriented Simulation Models Using System Dynamics Libraries (SpringerBriefs in Electrical and Computer Engineering)

This SpringerBrief introduces the improvement and functional program of a module-oriented improvement framework for area particular system-dynamic libraries (SDL approach), which might be utilized in the simulation of multi-causal and dynamic relationships on diverse degrees of an undefined, for example the development undefined.

Additional resources for Objektorientierte Programmierung in Oberon-2 (German Edition)

Sample text

Unterschied zwischen Methoden und Prozedurvariablen Am Empfiinger-Parameter in den Prozedurk6pfen erkennt man, daB Clear, Insert und Remove keine gew6hnliehen Prozeduren sind, sondem Methoden, die zur Klasse Queue geh6ren. Die Operationen einer Klasse k6nnten aueh als ProzedurvariabIen implementiert werden, also: TYPE Queue RECORD n-: INTEGER; a: ARRAY length OF INTEGER; Insert: PROCEDURE (VAR q: Queue; x: INTEGER); Remove: PROCEDURE (VAR q: Queue; VAR x: INTEGER); Clear: PROCEDURE (VAR q: Queue); END; = Das Mtte aber folgende Naehteile: (1) Prozedurvariablen belegen in jedem Queue-Objekt Speicherplatz, obwohl das unn6tig ist, wei!

Der Ausdruck i IN 5 pruft, ob die Zahl i in der Menge 5 enthalten ist. 4 Anweisungen Oberon-2 enthiilt elementare Anweisungen (Zuweisung, Prozeduraufruf, Return, Exit), sowie zusammengesetzte Anweisungen fur die Auswahl (If, Case) und die Wiederholung (While, Repeat, For, Loop). Die Bedeutung dieser Anweisungen ist so gebriiuchlich, daiS die folgenden Beispiele geniigen sollten. ) der Sprachdefinition (Anhang A) entnehmen. 0beron-2 CASEch OF "a" .. "z", "A" .. "Z": Readldentifier I "0" .. "9": ReadNumber I '" ", ' "': ReadString ELSE ReadSpecial END ('Case') Beachtenswert ist, daIS man Zeichenkettenkonstanten einem Zeichenarray fester Lange zuweisen darf, falls dieses geniigend lang ist, urn die Zeichenkette und ein AbschluiSzeichen OX aufzunehmen.

Wann wird Dictionary aber aus dem Speicher entfernt? Die in Oberon gewahlte Losung ist: Module miissen vom Benutzer explizit entfernt werden, falls er das wiinscht. Er benutzt dazu ein Kommando, das ihm das Oberon-System zur Verfiigung stellt. AnschlieBend kann er eine neue Version von Dictionary laden. An dieser Stelle ist zu erwahnen, daB Oberon einen bindenden Lader (linking loader) besitzt, der Objektmodule erst dann mit anderen Modulen bindet, wenn er sie ladt. Es gibt also keine vorgebundenen Objektdateien, sondern jedes Objektmodul ist eine eigene Datei.

Download PDF sample

Rated 4.53 of 5 – based on 12 votes